slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4

Willkommen auf unserer Homepage!

Wir, das "Deutsch-Japanische Friedensforum Berlin" (DJF) sind ein gemeinnütziger, eingetragener Verein, der seit 1989 existiert.
Das DJF geht auf die Initiative des japanischen Schriftstellers Makoto Oda zurück, der Ende der 80er Jahre als DAAD-Stipendiat (Deutscher Akademischer Austausch Dienst) mit seiner Familie in Berlin lebte.
Zu unseren Aktivitäten zählt der regelmäßige Austausch zwischen Deutschen und Japanern über Friedens- und Umweltfragen, ebenso Fragen der Menschenrechte. Die Foren in Deutschland finden rund um den 8. Mai statt und die Foren in Japan im August. Sie schließen die Gedenktage von Hiroshima und Nagasaki anläßlich der Atombomben-Abwürfe mit ein, die über Hiroshima am 6. August und über Nagasaki am 9. August 1945 erfolgten.
Alle Teilnehmer waren in Hiroshima und Nagasaki, sie nahmen nicht nur an den Zeremonien teil, sondern hatten auch Gelegenheit mit vielen "Hibakusha" zu sprechen - den Opfern der Atombombe, die den Abwurf überlebt haben -, aber auch deren Nachkommen. Das DJF pflegt die Städtebündnisse zwischen Hiroshima, Nagasaki und Berlin.

Die neuesten News